Allgemeine Geschäftsbedingungen

Seite drucken

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) mit Datenschutzerklärung und Widerrufsrecht
(Stand 2014-06)


§ 1 Geltungsbereich
Diese AGB gelten für alle Vertragsverhältnisse zwischen dem Verkäufer, Fachhandel für Elektrowerkzeuge, Maschinen und Zubehör, Verkauf und Service; Inh. Adalbert Wieczorek; Mühlenstraße 13; 15306 Seelow (nachfolgend Toolstime) und Kunden. Kunden können sowohl Verbraucher im Sinne des § 13 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) als auch Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sein.

 

§ 2 Vertragspartner und Vertragssprache
Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Elektrowerkzeuge, Maschinen und Zubehör, Verkauf und Service; Inh. Adalbert Wieczorek; Mühlenstraße 13; 15306 Seelow
Tel: +49 3346 8550972; Fax: +49 3346 8550967; eMail: service@toolstime.de

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 8:00 UHR bis 15:30 UHR unter der Telefonnummer 03346-8550972 sowie per E-Mail unter info@toolstime.de.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

§ 3 Zustandekommen des Vertrags
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.

Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Die Bestellbestätigung erhalten Sie per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Der Kaufvertrag gilt als geschlossen, wenn Sie die Ware oder eine Auftragsbestätigung erhalten haben.

 

§ 4 Preise und Versandkosten
Alle Preisangaben verstehen sich als Brutto-Europreise. Die jeweils anfallende Umsatzsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile sind in den auf den Artikelseiten genannten Preisen bereits enthalten. Der Verkäufer berechnet zusätzlich zu den angegebenen Preisen die auf der Artikelseite jeweils ausdrücklich ausgewiesenen Versandkosten.

 

§ 5 Lieferung
Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse, ggf. hinterlegte abweichende Lieferanschrift. Die Lieferung erfolgt je nach Gewichte und Maße der Waren mit einem Transporteur unserer Wahl (DHL, GLS, Spedition o.a.) oder durch Selbstabholung an der in der Anbieterkennung hinterlegten Adresse durch den Käufer oder eines Beauftragten. Auf die Lieferzeiten weist der Verkäufer auf der jeweiligen Artikelseite hin. Der Verkäufer verpflichtet sich, nach Abschluss des Kaufvertrages und der vollständigen Bezahlung des Kaufpreises, die Ware unverzüglich an den Käufer per Post oder Spedition zu übersenden.

Sofern einzelne Waren unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit beworben werden, besteht der Vorbehalt, die Leistung im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit bestellter Ware auf Grund mangelnder oder mangelhaft erfolgter eigener Belieferung, kann der Anbieter vom Vertrag zurückzutreten, wenn er dies nicht vertreten muss und ein konkretes Deckungsgeschäft mit seinem Zulieferer mit der gebotenen Sorgfalt abgeschlossen hatte.

In Fällen der Nichtverfügbarkeit, wird der Kunde unverzüglich informiert und bereits von ihm erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich erstattet.

Festool:
Jeglicher gewerblicher Weiterverkauf oder Vertrieb von Festool-Produkten, die in den Onlineshops und Ladenlokalen der Firma Maschinenhandel Adalbert Wieczorek gekauft wurden, ist strengstens untersagt.
Gegen uns entstandene Nachteile und Kosten durch Zuwiderhandlungen sowie Schadenersatzforderungen unsererseits werden umgehend gerichtlich geltend gemacht.

Husqvarna:
Jeglicher gewerblicher Weiterverkauf oder Vertrieb von Husqvarna Motorgeräten, die in den Onlineshops und Ladenlokalen der Firma Fachhandel für Elektrowerkzeuge, Maschinen, Zubehör Verkauf und Service; Inhaber: Adalbert Wieczorek, gekauft wurden, an nicht autorisierte Händler ist strengstens untersagt. Gegen uns entstandene Nachteile und Kosten durch Zuwiderhandlungen sowie Schadenersatzforderungen unsererseits werden umgehend gerichtlich geltend gemacht.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt, Zahlungen, Zahlungssarten
§ 6.1 Eigentumsvorbehalt, Zahlungen
(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung (mit unseren zugelassenen Zahlungsweisen) des Rechnungsbetrags vor.
Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. Die Ware wird nach Zahlungseingang versendet.
(2) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

§ 6.2 Zahlungensarten
Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag 14 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum zur Zahlung an unseren externen Partner (BillSAFE) Paypal GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die (BillSAFE) Paypal GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der (BillSAFE) Paypal GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten.
Der Kunde kann in diesem Fall nur an die (BillSAFE) Paypal GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über (BillSAFE) Paypal GmbH zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der (BillSAFE) Paypal GmbH. (http://www.billsafe.de/terms-and-conditions/merchant)

(2) Ratenkauf
Für Teilzahlungsgeschäfte (Online-Ratenkauf) gelten ergänzend unsere Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte. Wenn und soweit die Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Widerspruch stehen, sind die Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte vorrangig. Die besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte können Sie hier (https://www.billpay.de/s/agb/15098219f351db66e5564273371c7975.html) einsehen.

(3) Barzahlen
Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie einen Zahlschein, welchen Sie sich ausdrucken können, bei einer der Barzahlen-Partnerfilialen (http://www.barzahlen.de/filialfinder/annahmestellen) an der Kasse scannen lassen und den Betrag dort bar begleichen. Alternativ können Sie sich einen Zahlcode via SMS auf Ihr Handy schicken lassen, den Zahlcode der Kassiererin in der Barzahlen-Partnerfiliale (http://www.barzahlen.de/filialfinder/annahmestellen ) nennen und den Betrag dort bar begleichen. Die Barzahlen-Partnerfiliale übermittelt in Echtzeit die Zahlungsbestätigung, woraufhin der Versandprozess unmittelbar gestartet wird.

 

§ 7 Widerrufsbelehrung


Wenn Sie Unternehmer (im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB)) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fachhandel für Elektrowerkzeuge, Maschinen und Zubehör, Verkauf und Service; Inhaber Adalbert Wieczorek; Mühlenstraße 13; 15306 Seelow Tel.: +49 3346 8550972 Fax: +49 3346 8550967; eMail: service@toolstime.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (Am Ende dieser Widerrufsbelehrung) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite http://www.aw-tools.de herunterladen, ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Bei paketversandfähigen Waren tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Bei Waren die nur per Spedition zurückgeschickt werden können, holen wir die Ware ab und Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung in Höhe von 43 EUR.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Besondere Hinweise:
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.
Ende der Widerrufsbelehrung

--------------------------------------------------------------------------

Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)


An:
Maschinenhandel Adalbert Wieczorek
Mühlenstr. 13
15306 Seelow

Fax: 03346-8550967
eMail: service@toolstime.de


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:







Bestellt am (*)/erhalten am (*):



Name des/der Verbraucher(s):



Anschrift des/der Verbraucher(s):





Datum/ Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen.

 

§ 8 Rücksendekosten bei ausgeübten Widerruf
Bei paketversandfähigen Waren trägt der Käufer die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Bei Waren die nur per Spedition zurückgeschickt werden können, holen wir die Ware ab und der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung in Höhe von 43 EUR.

 

§ 9 Gewährleistung
Für einen Sachmangel der Ware gelten grundsätzlich die gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 10 Haftung
Die Firma Toolstime haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit von ihr selbst, eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet die Firma Toolstime nur wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.  

Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Hierzu gehören alle Vertragspflichten, welche für die Erhaltung der Rechte des Kunden, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat, notwendig sind; ebenso jene Vertragspflichten, deren Wegfall wesentliche Rechte oder Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrags ergeben, so einschränken würde, dass die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet wäre.

Unberührt bleiben Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie aus Garantie, Produzentenhaftung und sonstig zwingenden gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 11 Datenschutz, Vertragstext
Dem Käufer ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Dem Käufer steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer verpflichtet sich für den Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Kundenstammdaten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt. Die Löschung erfolgt unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch das Finanzamt.
Wenden Sie sich bitte mit datenschutzrechtlichen Anfragen an die in der Anbieterkennzeichnung angegebene Adresse.

Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung sind Ihre Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

HIER unsere aktuellen Datenschutzrichtlinien. (http://www.toolstime.de/Datenschutz)

 

§ 12 Links auf Web-Sites Dritter
Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Die Firma Toolstime hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Die Firma Toolstime ist nicht für den Inhalt der verlinkten Seiten verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der verlinkten Web-Site. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise ist die Firma Toolstime nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis hat, und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

 

§ 13 Copyright und Urheberrecht
Texte, Bilder, Animationen und Audio dürfen nur nach ausdrücklicher Genehmigung der Firma Toolstime verwendet werden.
Im Falle einer Urheberrechtsverletzung werden wir die uns zustehenden Ansprüche geltend machen und ein strafrechtliches Vorgehen vorbehalten.
Alle verwendeten Firmen, Marken, Markenzeichen, Handelsmarken usw. sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer und in der Regel marken-, gebrauchstmuster- oder patentrechtlich geschützt.

 

§ 14 Schlussbestimmungen
Sofern der Käufer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, Frankfurt (Oder) als Gerichtsstand vereinbart.
Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

 

Informationspflicht gemäß Batteriegesetz (BattG) / Hinweis zur Entsorgung von Altbatterien & Akkus  

Durch den Verkauf von Akkus bzw. Geräten die solche beinhalten sind wir verpflichtet, Sie nach dem Batteriegesetz (BattG) auf folgendes hinzuweisen:
Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann.
Sie können Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Da wir als Vertreiber von Akkus zur Rücknahme von Altbatterien und Akkus verpflichtet sind, wobei sich unsere Rücknahmeverpflichtung auf Akkus der Art beschränken, die wir als Neugeräte in unserem Sortiment führen oder geführt haben.
Sie können daher die alten Akkus (o.g.) direkt in unseren Verkaufsräumen abgeben oder ausreichend frankiert an uns zurücksenden, an:
 

Fachhandel für Elektrowerkzeuge, Maschinen und Zubehör, Verkauf und Service
Inh. Adalbert Wieczorek
Mühlenstraße 13
15306 Seelow
  Schadstoffhaltige Batterien und Akkus sind mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltone gekennzeichnet.
Darunter befinden sich die chemischen Bezeichnungen der Schadstoffe.
Cd > Cadium
Pb > Blei
Hg > Quecksilber
Diese Hinweise befinden sich entweder noch einmal in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

 

Informationspflicht gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) / Hinweis zur Entsorgung  

Durch den Verkauf von Elektro- und Elektronikgeräten sind wir verpflichtet, Sie nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) auf folgendes hinzuweisen:
Die Verbraucherinnen und Verbraucher sind verpflichtet, ihre ausrangierten Elektro- und Elektronikgeräte bei den kommunalen Sammelstellen abzugeben. Die Sammelstellen dürfen für die Sammlung keine Kosten erheben.
Zuvor sollten Verbraucherinnen und Verbraucher jedoch überprüfen, ob das Gerät nicht vielleicht doch noch anderweitig genutzt werden kann. Denn in vielen Fällen schont eine längere Nutzung die Umwelt, wenn dadurch die vorzeitige Entsorgung des alten und die unnötige Produktion eines neuen Gerätes vermieden werden.
Auf keinen Fall dürfen Elektrogeräte in den Hausmüll gelangen, denn dadurch gehen nicht nur wertvolle Rohstoffe für den Stoffkreislauf verloren, sondern es werden auch zusätzlich Schadstoffe in den Restmüll eingetragen. Zur Information darüber, welche Geräte durch die Sammelstelle angenommen werden, sind Elektrogeräte durch ein deutliches Symbol gekennzeichnet, die durchgestrichene Mülltonne.

 

 

Informationspflicht gemäß Altölverordnung (AltölV)

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl sowie Ölfiltern, sind wir als Händler gemäß der der AltölV verpflichtet, über diesbezügliche Regelungen und Pflichten zu informieren:

Entsorgung von Altöl:
Wir weisen sie darauf hin, dass es sich bei Altöl bzw. Ölfiltern und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle um Gefahrgut handelt, welches umweltgerecht entsorgt werden muss.
Sie können Altöl in der Menge des bei bei uns gekauften Frischöls sowie Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle kostenlos an unserem Verkaufsort während der Betriebszeiten abgeben oder auf eigene Kosten in einer für den Gefahrgut-Transport zugelassenen Verpackung an uns zur kostenlosen Entsorgung schicken.
Bei Fragen rund um die umweltgerechte Entsorgung des Altöls helfen wir Ihnen gerne weiter und nennen Ihnen ggf. auch gerne Entsorgungsmöglichkeiten in Ihrer Nähe.

 

Verkaufsort des Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöls ist:
Fachhandel für Elektrowerkzeuge, Maschinen und Zubehör, Verkauf und Service
Inh. Adalbert Wieczorek
Mühlenstraße 13
15306 Seelow


Tel: 03346-8550972
service@toolstime.de  
 

 

Annahme von Altöl
Die Übergabe der Ware erfolgt am Verkaufslager nach Vereinbarung.
Wird der Versand der Ware gewünscht, erfolgt dies im Auftrag und Rechnung des Käufers. Mit der Übergabe der Ware an ein Versandunternehmen gilt die Leistung des Verkäufers als erbracht.
Eine Entgegennahme des Altöls in der max. Menge wie die hier erworbene ist am Verkaufslager möglich. Die Rücknahme von gebrauchten Verkaufs-, Um- und Transportverpackung gemäß § 8 Verpackungsordnung ist ebenfalls am Erfüllungsort möglich.
Der Käufer verpflichtet sich für eine umweltgerechte Entsorgung des Altöls und der entleerten Gebinde Sorge zu tragen. Ein Rückversand des Altöls geht nur als "Gefahrgut". Die Ware muss als solches gekennzeichnet sein und frei Haus verschickt werden an (Absender ist auf der Rechnung bzw. Lieferschein angegeben):

Fachhandel für Elektrowerkzeuge, Maschinen und Zubehör, Verkauf und Service
Inh. Adalbert Wieczorek
Mühlenstraße 13
15306 Seelow

 

LiveZilla Live Chat Software